Werdegang

Amanuensis ist eine eingetragene Marke und die Geschäftsbezeichnung für die Sprachdienstleistungen von Guido Lenz.

Ich bin seit 1993 aktiv und habe meine Dienstleistungen insbesondere seit Anfang 1998 kontinuierlich ausgebaut. Bereits vor der Gründung von Amanuensis habe ich professionelle Übersetzungen angefertigt. Nach einer Ausbildung zum Vermessungstechniker mit anschließender Tätigkeit im Außendienst (sprich Geländeaufnahmen, Grundstücksteilungen, Gebäude- und Ingenieurvermessungen) und Innendienst (also katastertechnische Berechnungen, Erstellung von Lageplänen, Profilzeichnungen mit CAD-Systemen und vieles mehr) übernahm ich das Lektorat für die Vermessungs- und GPS-Software SDRmap der Firma Datacom New Zealand. Diese Software wurde in Deutschland unter dem Namen TrimCAD vertrieben. Im Rahmen des Lektorats der in Neuseeland übersetzten Handbücher mussten immer wieder auch Passagen und Softwareerweiterungen neu aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt werden.

Nachdem das Kerngeschäft des damaligen Arbeitgebers, der GPS GEAR GmbH, sich auf präzise GPS-Anwendungen in Vermessung, Bau, Navigation für Flugzeuge und Schiffe, Tagebau und militärische Anwendungen verlagert hatte, wurden mehr und mehr Übersetzungen nötig: Handbücher, Kurzanleitungen, Produktdatenblätter aber auch Verträge und Geschäftskorrespondenz.

Da auch andere Firmen aus dem GPS-, Bau- und Vermessungsmarkt auf diese Übersetzungen aufmerksam wurden und Angebote anforderten oder gleich Aufträge schickten, entstand daraus Amanuensis – Übersetzungen Guido Lenz.

Ich übersetze in erster Linie aus dem Englischen ins Deutsche und schreibe auch deutsche Texte für Sie. Gute Kontakte mit Agenturen und vielen freiberuflichen Übersetzern sowie Zugriff auf entsprechende nationale und internationale Datenbanken ermöglichen es mir jedoch, bei Bedarf auch Übersetzungen für nahezu jedes andere Sprachenpaar anbieten zu können.

Durch stetige Verfolgung aktueller Markt- und Technikentwicklungen bleibe ich auf allen wichtigen Gebieten auf dem Laufenden. Das ist besonders in sich schnell entwickelnden Märkten, wie es die GPS-Technik aber auch alles, was mit dem Computer und Internet zu tun hat, wichtig. Wer keinen aktiven zweisprachigen Wortschatz nutzt, verliert hier schnell den Anschluss.

Neben dem Übersetzen selbst biete ich natürlich auch an, die Übersetzung oder andere Texte Korrektur zu lesen. Für alle Texte – auch in Ihrer Muttersprache verfasste Originale – empfehle ich die Kontrolle nach dem Vier-Augen-Prinzip durch eine externe Korrekturleserin, mit der ich seit vielen Jahren zusammenarbeite.

Wenn gewünscht, verfasse ich zu Ihrem Produkt – sei es Hardware oder Software – auch eine vollständige Gebrauchsanweisung oder eine Vorlage für die technische Redaktion.